Android: Apps auf die SD-Karte verschieben

Wenn Du mehr Speicherplatz auf Deinem Handy benötigst, aber keine Fotos oder Videos löschen möchtest, kannst Du Apps ganz einfach auf die MicroSD-Karte in Deinem Handy übertragen.

Das funktioniert natürlich nur, wenn Dein Handy einen MicroSD-Karten-Schacht besitzt und eine passende Karte mit ausreichend freiem Speicherplatz eingesetzt ist.

Das funktioniert auch leider nicht mit jeder App, da viele Apps als “Systemrelevant” angesehen werden und deswegen auf dem Telefon selbst gespeichert sein müssen.

Um jetzt also eine App zu verschieben, musst Du als erstes in die Einstellungen Deines Handys gehen.

Einstellungen

Hier befindet sich der Punkt “Apps”. Klicke darauf.

Apps

Wähle nun die gewünschte App zum übertragen aus, in diesem Fall z.B. “Internet”.

Gewünschte App zum Übertragen

Tippe jetzt auf “Speicher” und wähle “ändern” aus.

Speicher
Verwendeten Speicher ändern

Nun öffnet sich ein Pop-Up Fenster, in dem Du “SD-Karte” auswählen musst.

Pop-Up Fenster

Fast geschafft! Jetzt nur noch auf “Verschieben” klicken und die Übertragung beginnt. Danach öffnet sich automatisch wieder die App-Übersicht.

Verschieben
Übertragung

Jetzt hast Du mehr freien Speicherplatz auf Deinem Gerät und kannst wieder neue Apps installieren oder schöne Fotos schießen.

Wenn Du noch Fragen hast, kannst Du sie gerne in einem Kommentar stellen!

Jan

Jan

Ich bin Jan und ich freue mich, dass Du meinen Blog gefunden hast. Ich blogge in meiner Freizeit über Smart Home, 3D Druck und Technik und versuche, Dir mit meinen Beiträgen möglichst gut zu helfen.

Alle Beiträge ansehen von Jan →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.