Die Grundstruktur von openHAB: Things, Items, Sitemaps, Rules und Bindings – Was ist das?

Vielleicht fragst du dich oft: Was ist das überhaupt alles? Wie hängt das zusammen? Um die Grundstruktur von openHAB besser verständlich zu machen, habe ich hier alles einmal möglichst präzise und verständlich zusammengefasst. Wenn du noch Erklärungen zu weiteren Begriffen wünschst, kannst du dies gerne in einem Kommentar schreiben ;-). Die Überschrift ist jeweils, falls vorhanden, ein Link zu einem entsprechenden, fortführenden Beitrag von mir.

Things

Die Things spiegeln eigentlich die meistens physischen Geräte wieder, die du in deinem Smart Home nutzt. Dazu zählen z.B. smarte Steckdosen, Lampen oder ähnliches. Things haben dann verschiedene Channels. Mit einem Thing an sich lassen sich dann aber noch nicht so viele Dinge nutzen. Dafür benötigt man die Items.

Items

Mit Items lassen alle möglichen Dinge speichern, umsetzen und schalten. Die Channels der Things werden mit den Items verknüpft. Z.B. hat ein Temperatursensor (Thing) die Channel “Temperatur” und “Luftfeuchtigkeit”. Jetzt kann für jeden dieser Channel ein Item erstellt werden, mit denen dann der Wert weiterverarbeitet werden kann.

Sitemaps

In der Sitemap erstellst du die Nutzeroberfläche, auf der du dann deine Geräte schalten kannst. Diese lässt sich in einer Textdatei “programmieren”. Eine Sitemap lässt sich sehr frei gestalten und kann mit verschiedenen Elementen versehen werden.

Rules

Regeln lassen die Automation in deinem Smart Home stattfinden. Diese können bei einem bestimmten Auslöser bestimmte Aktionen ausführen, also bspw. die Rollladen zum Sonnenuntergang herunterfahren.

Bindings

Mit Bindings, oder auch Add-Ons genannt, lassen sich verschiedene Verbindungen herstellen. Es gibt Bindings, mit denen bestimmte Hardwarekomponenten oder Funkprotokolle eingebunden werden oder auch welche, mit denen z.B. Wetterdaten eingebunden werden können.

Jan

Ich bin Jan und ich freue mich, dass du meinen Blog gefunden hast. Ich blogge in meiner Freizeit über Smart Home, 3D Druck und Technik und versuche, dir mit meinen Beiträgen möglichst gut zu helfen.

Noch Fragen oder Ergänzungen? Dann keine Scheu es zu fragen!

Bitte bedenke, dass alle Kommentare manuell freigeschaltet werden müssen. Das kann teilweise ein bisschen dauern, du kannst dich aber mit der unten aufgeführten Funktion benachrichtigen lassen, wenn er beantwortet wurde. Das heißt auch, dass Beleidigungen, Spam oder pure Werbung keine Chance haben, auf die Website zu kommen. Deine Email-Adresse wird selbstverständlich nicht veröffentlicht.