WordPress auf XAMPP installieren

  • Beitrag veröffentlicht:4. Januar 2020
  • Beitrags-Kategorie:WordPress
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
  • Lesedauer:2 min Lesezeit
  • 876 Wörter

In diesem Artikel zeige ich dir, wie du das quelloffene CMS WordPress auf einem XAMPP Webserver installieren kannst. Du benötigst dafür nur einen Windows PC.

XAMPP installieren

Installiere dir dafür als erstes den XAMPP Webserver. Lade es dir einfach hier herunter und folge dem Installations-Wizard.

Öffne dann in deinem Verzeichnis von XAMPP die Datei „xampp-control.exe„. Dann sollte sich die Oberfläche zur Steuerung von XAMPP öffnen.

Starte nun Apache und MySQL.

Datenbank erstellen

Erstelle nun eine Datenbank für WordPress, indem du zuerst phpMyAdmin öffnest. Klicke dafür als erstes auf „Admin“ bei MySQL.

Gehe nun in der geöffneten Oberfläche im Browser auf den Tab „Datenbanken“ und erstelle eine neue Datenbank mit deinem gewünschten Namen, z.B. „wordpress„.

WordPress herunterladen

Lade dir als erstes hier WordPress herunter. Die .zip Datei ist nur wenige Megabyte groß. Entpacke sie dann in eine Ordner in das „htdocs“ Unterverzeichnis von XAMPP. Du kannst es auch in weitere Unterordner speichern, allerdings verlängert sich dann auch der Link zum Aufruf von WordPress.

WordPress installieren

Öffne jetzt als nächstes im Browser die URL „http://localhost/ORDNERNAME/EVENTUELL_WEITERER_UNTERORDNER/“. Dabei musst du natürlich die Ordnernamen mit deinen gewählten ersetzen.

Klicke nun auf „Los geht’s!„.

Gib hier nun deinen gewählten Datenbanknamen ein. Als Benutzernamen einfach „root“ eingeben und das Feld für ein Passwort einfach frei lassen. Jetzt nur noch auf „Senden“ klicken und du bist fast fertig.

Nachdem du auf „Installation durchführen“ geklickt hast, wirst du auf eine Seite zum erstellen eines Benutzerkontos weitergeleitet. Lege hier einfach einen Benutzernamen und ein Passwort fest und gib deine Email-Adresse ein. Danach wirst du auf die Anmeldeseite weitergeleitet und kannst dich hier einloggen.

Und jetzt wünsche ich dir viel Spaß mit deiner neuen WordPress Installation. Wenn du noch Fragen oder Probleme bei der Installation hast, kannst du sie gerne in einem Kommentar stellen.

Hinweis: Mit Sternchen (*) markierte Links auf dieser Seite sind Werbelinks. Beim Kauf darüber erhalte ich eine kleine Provision, der Preis bleibt für dich aber gleich. Damit unterstützt du mich, sodass ich weiterhin kostenlosen Inhalt auf diesem Blog anbieten kann ;-).

Hast du Fragen, Anregungen oder einen einfachen Kommentar dazu? Dann poste es hier!

Bitte bedenke, dass alle Kommentare manuell freigeschaltet werden müssen. Das kann teilweise ein bisschen dauern, du kannst dich aber mit der unten aufgeführten Funktion benachrichtigen lassen, wenn er beantwortet wurde. Das heißt auch, dass Beleidigungen, Spam oder pure Werbung keine Chance haben, auf die Website zu kommen. Deine Email-Adresse wird selbstverständlich nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * oder (erforderlich) markiert.