Raspberry Pi Installation von openHAB 2

In diesem Artikel erfährst Du, wie Du mit Hilfe von openHAB 2 und einem Raspberry Pi Dein eigenes, kostengünstiges Smart Home basteln kannst. Als erstes zeige ich Dir, wie Du openHABian installierst und konfigurierst.

Folgendes brauchst Du für die Installation:

  • Raspberry Pi (Version 2 oder höher) inkl. Netzteil
  • Micro SD Karte
  • ggf. ein Gehäuse für den Raspberry Pi
  • einen PC für die Einrichtung

SD Karte Flashen

Als erstes musst Du Dir die neueste Version von openHABian herunterladen.

Dann brauchst Du eine Software, um die SD Karte zu flashen. Ich empfehle Dir dafür Etcher. Lade Dir die Software für Dein Betriebssystem herunter und installiere sie. Stecke dann die SD Karte in Deinen PC. Jetzt kannst Du Etcher starten.

Wähle jetzt die zuvor heruntergeladenen Datei aus und vergewisserre Dich, dass Du die richtige SD Karte ausgewählt hast. Jetzt kannst Du auf “Flash” drücken. Der Ladevorgang dauert jetzt ca. 1-2 Minuten. Dann kannst Du die SD Karte entfernen und Etcher beenden.

Raspberry Pi starten und konfigurieren

Stecke jetzt die SD Karte in den Raspberry Pi und schließe alle weiteren Teile (Tastatur, Maus, Bildschirm, LAN Kabel) an. Zum Schluss musst Du noch das Netzteil anschließen. Jetzt startet der Raspberry Pi automatisch. Es kann ca. 60 Minuten dauern bis die Installation beendet ist.

Ab jetzt kannst Du via SSH auf den Raspberry Pi zugreifen. Ich empfehle Dir dafür Putty.

Wenn Du Putty installiert hast, kannst Du es starten. Gib als erstes die IP Adresse vom Raspberry Pi ein. Wähle den Port 22 aus, gib der Verbindung einen Namen und speichere es mit dem Button “Save”. Dann kannst Du die Verbindung mit dem Button “Open” starten.

Falls Du einen Benutzernamen und ein Passwort eingeben musst, ist dies das Standard Wort “openhabian”.

Als nächstes solltest Du das Konfigurationsmenu aufrufen. Das machst Du mit dem Befehl:

sudo openhabian-config

Jetzt solltest Du die Software auf die neuste Version aktualisieren.

Wähle dafür als erstes den Punkt 01 “Update” aus.

Wähle jetzt den Punkt 02 “Upgrade System” aus.

Jetzt solltest Du noch das Passwort mit dem Command

passwd

in ein sicheres Passwort ändern.

Nun kannst Du Deinen Raspberry Pi mit Openhab unter der lokalen IP Adresse oder unter http://openhabianpi:8080 aufrufen.

Wenn Du weiter machen möchtest kannst Du Dir meinen Artikel ansehen, in dem ich Dir zeige, wie Du openhab 2 einrichtest und betriebsbereit machst.

Wenn Du noch Fragen zu dem Artikel hast, kannt Du sie gerne in einem Kommentar stellen.

Wie hat Dir der Artikel gefallen?

View Results

Loading ... Loading ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.